Ras al Jinz und viele Meeresschildkröten

Ras al Jinz ist das nächste Ziel unserer Reise. Wir fahren entlang der Küste. Das Klima hat sich geändert, die Luftfeuchtigkeit ist gestiegen. Die umliegenden Dörfer sind wie ausgestorben. Aber kaum entdeckt uns ein Kind, werden wir freudestrahlend begrüßt: Salam Aleykum!

Die unterschiedlichen Eingangstüren in den Dörfern faszinieren mich.

Tür im Omanomanische HolztürTür im Oman

Um 4 Uhr morgens läutet der Wecker. Ich bin hellwach, es geht an den Strand. Schon gestern Abend durften wir etwas außergewöhnliches erleben, die Eiablage einer Wasserschildkröte! Für Touristen, die direkt im Besucherzentrum von Ras al Jinz absteigen, gibt es zwei Möglichkeiten die grünen  Schildkröten Meeresschildkröten zu sichten, und zwar einmal um 21 Uhr abends und ein zweites Mal um 4 Uhr 30 früh.

Wir werden mit einem Bus zum Strand gebracht. Unser Guide leuchtet mit der Taschenlampe, damit niemand in die etwa ein Meter Durchmesser großen Gruben purzelt, die die Schildkröten den ganzen Strand entlang gebuddelt haben. Und dann stehen wir vor ihr, oder besser gesagt hinter ihr, einer grünen Meeresschildkröte. Sie ist gerade dabei ihre Eier mit Sand zu bedecken.

Meeresschildkröte in Ras al Jinz

Meeresschildkröte

Leider hat die Schildkröte ihr Nest direkt neben einen Felsen gegraben und so müht sie sich ab, mit ihren Vorderflossen Sand zusammenzukratzen. Es macht ein schreckliches Geräusch wie sie immer wieder am Felsen schabt. Nach circa einer halben Stunde ist sie mit ihrem Resultat zufrieden, dreht sich Richtung Meer und kriecht darauf zu.

In der Zwischenzeit schlüpfen aus den anderen Nestern kleine, zündholzgroße Schildkrötenbabys. Sie bewegen sich ebenfalls auf das Meer zu. Sie werden sehr stark von Licht abgelenkt, was uns unser Guide beweist, indem er mit der Taschenlampe leuchtet. Die kleinen Schildkröten folgen wie hypnotisiert dem Lichtkegel. Endlich landen alle wohlbehalten im Meer.

Schildkrötenbaby

Die Reise in den Oman fand im Jänner 2013 statt. 

Posted in ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar





gudrun-krinzinger-reisebloggerin

GUDRUN KRINZINGER

Ich tue. Ich reise. Ich bin.


Reiseblog von einer reiselustigen, strickbegeisterten, lesesüchtigen und fotografiewütigen Oberösterreicherin mit Hauptsitz Wien und Alte Donau.

Seit 2010 schreibe ich über meine Reisen auf dem Blog Reisebloggerin.at.

MUSEUMSBLOG

BÜCHERBLOG

REISENOTIZEN