Die Big Five im Seewinkel

Kennst Du die Big Five? Ja klar, sagen da viele. Hab ich alles schon gesehen! Abgehakt! Langweilig! Aber kennst Du die Big Five im Seewinkel? Dann höre ich: Im Burgenland ein Leopard? Das kann nicht sein! Erzähl mir doch keine Märchen!

Die Big Five im Seewinkel

Natürlich gibt es im Burgenland keine Leoparden, dafür gibt es das ungarische Steppenrind, den Wasserbüffel, das Przewalski-Urwildpferd, den Goldschakal und den Seeadler, eben die Big Five des Seewinkels. Das sind doch auch edle und elegante Tiere, man findet sie nur eine Stunde von Wien entfernt und man braucht kein Einreisevisum und keine Schutzimpfungen. Das ist doch sehr praktisch!

Graurinder gehören zu den Big Five im Seewinkel

Graurinder Foto: Copyright Neusiedler See Tourismus

Sonst findet man auch so allerlei im Burgenland. Bei den pannonischen Natur-Erlebnis-Tagen, die jedes Jahr im April stattfinden, findet der Besucher viele Naturerlebnisangebote. Da kann man zum Beispiel Vögel beobachten, mit dem Kanu durch das Schilf paddeln, die Welt der Bienen kennen lernen oder an einer Uhudlerverkostung teilnehmen. Wobei die Uhudlerverkostung die einzige Veranstaltung ist, bei der nur Erwachsene teilnehmen dürfen und das wahrscheinlich aus gutem Grund. Bei allen anderen Naturerlebnissen sind Kinder und Familien herzlich willkommen.

st.-martins-therme-kinder

Naturlerlebnistage im Burgenland Foto: Copyright St.Martins Therme, Burgenland

Mich findet ihr natürlich auch immer wieder im Burgenland. 

Drei Mal habe ich bei der 24StundenextremTour versucht den Neusiedlersee zu Fuß zu umrunden:

 

Hinterlasse einen Kommentar