Mein Souvenir aus Paris

„Soldes“ oder „Sale“ steht momentan in jedem Schaufenster in Paris.

Selbstverständlich wartet die modebewusste Pariserin auf den Startschuss des Ausverkaufs, gilt es doch die hochhakigsten Schuhe, die schrillsten Designerklamotten und die edelsten Ledertaschen nach Hause zu schleppen. Und das alles um einen Spottpreis. Dass ich mich bei der Hitze in ein Kleid zwänge, ist eher unwahrscheinlich, genauso wenig behagt mir der Gedanke, mich mit tausenden Touristen in das Edelkaufhaus Galeries Lafayettes zu wagen. Einkaufstempel waren noch nie meine Leidenschaft. Mich zieht es in die kleinen Trödler-, Ramsch- und Gruschelläden. Und wo findet man solche Läden? Natürlich in den kleinen Gassen von Montmartre! Hier finde ich hoffentlich ein schönes Souvenir. 

Geschäft in Paris

In einem winzigen Geschäft in Paris findet man die tollsten Souvenirs

In welchem Bezirk finde ich ein passendes Souvenir?

Mein erstes Fundstück mache ich in der Rue Aristide Bruant. Im Rose Bunker findet man coole Gartenzwerge und alte Werbeschilder, antiquierte Kaugummiautomaten und neue Postkarten, Schmuck aus Reißverschlüssen und die momentan so beliebten Sticker von Stickaz. Der Laden geht über. Hier finde ich brauch- und unbrauchbare Souvenirs. Das ist genau Meines!

Sticker

Puzzling Sticker – Wer will das haben?

Nur ein paar Schritte weiter, und ich lande im Sof’kipeut. Sophie verkauft Taschen in allen Farben, Größen und  in unterschiedlichstem Design. Außerdem gibt es Schmuck. Und das Beste? Momentan ist Ausverkauf!

 Taschengeschäft Sof'kipeut

Ich bin leider verrückt nach Taschen…

Nur wenige Minuten trennen mich von einem meiner Lieblingsgeschäfte in der Rue Houdon. Im Cosi Loti gibt es Schachteln und Geschenkspapier, originell bedruckte Tischwäsche, Lampen, Kerzen und Geschirr. Die Buchstaben und Zahlen aus alten Bootsplanken haben es mir besonders angetan. Hmmm, mal sehen, wieviel Stück ich davon wohl in meinen Koffer bekomme?

Cosi Loti Paris

Das Cosi Loti in Paris – Souvenir für jedermann und jederfrau

Buchstaben aus altem Bootsholz

Die Buchstaben aus altem Bootsholz gefallen mir besonders gut

Und wo bekommt man ausgestopfte Krokodile, Christusstatuen, Kristallluster und jede Menge skurriler Sachen? Ganz klar: im L’objet qui parle. Das ist ein toller Namen für einen Trödlerladen mit gerade mal zwölf Quadratmeter. Ob mich Airberlin mit an Bord nimmt, mit einem Hirschgeweih unterm Arm? (L’objet qui parle, 86 rue des Martyrs, 75018 Paris)

Trödlerladen in Paris

Trödlerladen in Paris

Luster

Luster in allen Größen

Eine Shoppingpause wird eingelegt

Ich kann wählen zwischen einer Tasse Tee im neo.T., einem Teegeschäft mit exzellenten Teesorten, Teekannen und dazu passenden Schalen (bzw. Schälchen) oder ich gönne mir ein Bier im Peoples Drugstore, einem Geschäft mit Biersorten aus der ganzen Welt (Das Geschäft ist mittlerweile geschlossen).

Teegeschäft in Paris

Teegeschäft in Paris

Peoples Drugstore

Peoples Drugstore (das Geschäft ist mittlerweile geschlossen)

Mein Souvenir aus Paris finde ich dann gar nicht in Montmartre, sondern im 9. Arrondissement.

Le Rocketship heißt der Laden. Hier gibt es Tassen und Lampen, Keramikvasen und Eiffeltürme aus Metall als Geschenkanhänger. Außerdem werden Fotografien und Bilder verkauft. Und eines der Bilder gehört jetzt mir und schmückt mein Vorzimmer.

Le Rocketship

Le Rocketship

Hinterlasse einen Kommentar