Im Mohndorf Armschlag im Waldviertel

Als Vorspeise Mohnschöberlsuppe, als Hauptspeise Karpfen in der Mohnkruste, als Dessert Mohneis und zum Kaffee, der mit einem Stamperl Mohnkorn veredelt wird, gönnt man sich eine Mohnoberstorte. Jetzt habe ich ein Problem. Darf man sich im Mohndorf Armschlag im Waldviertel als Nussliebhaberin outen? Besser nicht, denke ich mir und bestelle Mohnnudeln. Denn das ist die einzige Mohnspeise, die ich wirklich mag. Und die handgewuzelten Erdäpfelnudeln, verfeinert mit Mohn und einem Schuss Rum, schmecken beim Mohnwirt einfach traumhaft.

Mohnnudeln

Mohnnudeln beim Mohnwirt in Armschlag

Im Mohndorf Armschlag

Was weiß ich vom Mohn? Eigentlich gar nichts. Dabei wurde der Zwettler Graumohn bis 1934 sogar an der Londoner Börse gehandelt. Dann wurde es still um ihn. In Armschlag brachte der Wirt, Johann Neuwiesinger, die Bewohner auf die Idee Mohn anzubauen. Kurzerhand wurde der ganze Ort zum Mohndorf erklärt. Conni kennt sich bestens aus, ist sie doch eine der Bewohnerinnen des Dorfes und stolze Mohnbäuerin.

Conni im Mohndorf

Mohnbäuerin Conni

Um einen Hektar anzubauen, benötigt man circa ein Kilogramm Mohn. Je nach Witterung erntet man zwischen 300 – 800 kg. Geerntet wird Mohn auf verschiedene Arten, wobei die Ernte mit der Hand die aufwändigste ist. Dabei werden die Mohnkapselstängel abgeschnitten, in einen Kübel gehalten und ausgeschüttelt. Neben dem Mohn werden so auch die leeren Kapseln geerntet und für Dekorationen verwendet. Und Dekovorschläge gibt es im Mohndorf mehr als genug. Nicht nur im Mohnwirtsstadl, wo über 1500 Mohnmühlen die Wände schmücken und hunderte (oder tausende?) Mohnkapseln zu Girlanden verarbeitet wurden, auch jedes Haus in Armschlag ist wunderschön geschmückt.

Mohnwirtsstadl

Mohnwirtsstadl in Armschlag

Dekoration in Armschlag

herbstliche Dekoration in Armschlag

im Dorf Armschlag

herbstliche Dekoration im Dorf Armschlag

Die Mohnblüte habe ich versäumt, doch Conni zeigt mir noch ein paar Nachzügler im Mohngarten.

Blühender Mohn

Blühender Mohn

Mohn

Mohn

Was gibt es im Mohnbauernladen zu kaufen?

Im Mohnbauernladen kann man alle möglichen Produkte (natürlich aus Mohn) erstehen. Die Palette ist wirklich lang: Mohnöl, Mohnzelten, Mohnstrudel, Mohnlikör, Mohnfitüre, Mohnsenf, Mohnschokolade und Kosmetikprodukte aus der Linie MohnAmour.

Warum die Region immer noch Waldviertel heißt und nicht in Mohnviertel umgetauft wurde, ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel.

Nächstes Jahr möchte ich wiederkommen und die Mohnblüte im Juli erleben. Dann schwelgen die Felder in den Farben rosa, weiß, rot und zartlila, und am 3.Sonntag im Juli wird der Mohnblütensonntag gefeiert. Das wird ein Fest!

Mohnkapseln

Mohnkapseln

Vielen Dank an Waldviertel Tourismus, die mich nach „oben“ eingeladen haben und an Elena, meine Chauffeurin.

Noch mehr Ausflugstipps im Waldviertel:

Hinterlasse einen Kommentar