Urlaub im Genießerzimmer im Waldviertel

Im Waldviertel geht es genussvoll zu. Nicht nur die Wirtsleute sorgen für kulinarische Glücksmomente, auch die Genießerzimmer im Waldviertel laden auf unterschiedliche Art und Weise ein, um nicht nur einen Tag in Niederösterreich zu verbringen, sondern eine Nacht zu bleiben. Mindestens!

Urlaub im Genießerzimmer im Waldviertel

Mein erstes Genießerzimmer ist eine Genießerferienwohnung der Familie Bauer in Gutenbrunn, mit einem wunderschönen Blumenschmuck auf dem Tisch und einem Schwedenofen in der Ecke. Ich würde ja sofort einziehen, schon allein wegen des Frühstückskörberls, das einem pünktlich um 8 Uhr früh vor die Tür gestellt wird. Hausgemachte Marmelade, Eier von glücklichen Hühnern, frisches Gebäck und die Wunschliste sind darin verborgen. Wunschliste? Ja, Wunschliste! Denn als Bewohner eines Genießerzimmers hat man drei Wünsche frei. Ich wünsche mir für den heutigen Tag schönes Wetter, das steht zwar nicht auf der Liste, kann aber nicht schaden.

Geniesserwohnung in Gutenbrunn

Geniesserwohnung in Gutenbrunn

Ferienwohnung Bauer im Waldviertel

Ferienwohnung Bauer im Waldviertel

Noch mehr Genuss im Schloss Rosenau

Mein zweites Genießerzimmer beziehe ich im Schloss Rosenau. Angeblich hat hier bereits Mozart übernachtet. Für welches Zimmer hätte er sich wohl entschieden: die Kaisersuite oder die Sternenhimmelsuite? Ich wohne in der Rosensuite, und als ich die Tür öffne und den genialen Lesesessel erblicke, ist es um mich geschehen. Ein richtig gemütlicher Lesesessel! Mehr brauche ich erstmal nicht!

Schlosshotel Rosenau

Urlaub im Schlosshotel Rosenau

Die Rosensuite im Schlosshotel Rosenau

Die Rosensuite im Schlosshotel Rosenau

Im Hotelrestaurant werde ich mit kaiserlicher Küche verwöhnt: Maria Theresias Lieblingsgericht (Kalbsrücken gebraten) steht ebenso auf der Speisekarte wie der berühmte Kaiserschmarrn. Nicht minder berühmt ist mein Hauptgericht: Tafelspitz mit Apfelkren, Schnittlauchsauce und Erdäpfelschmarrn. Topfenbeerengratin mit Mandeleis wähle ich als Dessert und bin begeistert!

Tafelspitz

Mein Hauptgericht: Tafelspitz

Das Wirtshaus im Demutsgraben

„Bitte beehren Sie uns bald wieder“ steht auf einem kleinen Schild, das an der Innenseite der Wirtshaustür angebracht ist. Und ob ich wiederkommen werde! Da braucht sich der Wirt keine Sorgen zu machen, schließlich servierte er mir den besten Schweinsbraten meines Lebens.

Alleine für die Knödeln zahlt sich ein Besuch aus: Schafkäsknödeln, Blunznknödeln, Bierknödeln und Steinpilzknödeln stehen auf der Speisekarte. Bin ich nach dem Mohnviertel nun im Knödelviertel gelandet?

Wirtshausschild

Bitte beehren sie uns bald wieder!

Wirtshaus im Waldviertel

das Wirtshaus im Demutsgraben

Schweinsbraten

Der Schweinsbraten im Wirtshaus im Demutsgraben

Liebes Waldviertel, ich übernachte gerne mal wieder in einem eurer Genießerzimmer, aber erstmal muss ich eine Diät einlegen.

Vielen Dank an Waldviertel Tourismus, die mich eingeladen haben.

Folgende Betriebe haben mich herzlich aufgenommen:

Wirtshaus im Demutsgraben
Niederstrahlbach 36
3910 Zwettl
www.demutsgraben.at

Ferienwohnung Bauer
3665 Gutenbrunn 133

Schlosshotel Rosenau
3924 Schloss Rosenau 1
www.schlosshotel.rosenau.at

Hinterlassen Sie einen Kommentar





gudrun-krinzinger-reisebloggerin

GUDRUN KRINZINGER

Ich tue. Ich reise. Ich bin.


Reiseblog von einer reiselustigen, strickbegeisterten, lesesüchtigen und fotografiewütigen Oberösterreicherin mit Hauptsitz Wien und Alte Donau.

Seit 2010 schreibe ich über meine Reisen auf dem Blog Reisebloggerin.at.

MUSEUMSBLOG

BÜCHERBLOG

REISENOTIZEN