Ich über mich

Folge mir auf

Facebook   Google Plus   Twitter   Instagram

Pinterest   Flickr   YouTube   RSS Feed

Der Rest der Welt

Mein Hoteltipp für Wien: Das Hotel Harmonie

Kaum habe ich mich vor vielen Jahren entschieden meine Heimat zu verlassen und zwecks Studium meine Pforten in Wien aufzuschlagen, standen sie auch schon vor meiner Türe, die Freunde, Verwandten und Bekannten. Mit „Is jo eh nur für a Wochenende“ und „Mia störn di gaunz sicher ned“ quartierten sie sich in meinem WG-Zimmer ein. Und nein, natürlich störten sie nicht! Das Abenteuer Wien wollte gemeinsam erkundet werden. Museen wurden abgeklappert, Kaffeehäuser besucht und  Wiener Beislluft erschnuppert.

Aus meinem WG-Zimmer wechselte ich in eine kleine Wohnung, aus der kleinen Wohnung wechselte ich in eine etwas größere Wohnung. Endlich war Platz genug für alle meine Besucher. Niemand musste mehr im Schlafsack auf dem Boden nächtigen und das Frühstück konnte sogar im Sitzen dank Esstisch eingenommen werden. Doch meine Besucher streikten. „Host ned an Hotel-Tipp?“ hörte ich plötzlich immer öfter. Hotel-Tipp? Eine amerikanische Hotelplattform spukt für Wien sage und schreibe 957 Unterkünfte aus. Wo soll man denn da anfangen? Unglaublich schön sind die Ringstraßenhotels anzusehen, doch will man wirklich Urlaubs- und Weihnachtsgeld zusammenlegen um sich ein Wochenende in Wien leisten zu können? Hotelketten haben sicherlich ihre Vorteile, man weiß, was man bekommt. Und zwar überall auf der Welt. Das ist jetzt aber auch langweilig! Ein bisschen persönlicher, individueller und harmonischer darf es dann schon sein.

Mein Hoteltipp für Wien: Das Hotel Harmonie

Glücklicherweise bekam ich letztes Jahr im Dezember eine Einladung zum Blogger-Brunch ins Hotel Harmonie. Und jetzt habe ich ihn, den ultimativen Hotel-Tipp für einen Besuch in Wien!

Nomen es omen, aber für dieses Hotel bieten sich noch mehrere Namensvarianten an. Statt Harmonie könnte man es auch in „Best-Hotel-Breakfast-Ever“ umbenennen.

Frühstücksbuffet

Frühstücksbuffet im Hotel Harmonie

Frühstücksraum im Hotel Harmonie

Der Frühstücksraum im Hotel Harmonie

Denn auf ein gesundes und ausgewogenes Frühstück wird im Hotel besonders viel Wert gelegt und das schmeckt man auch. Verarbeitet werden regionale und biologische Zutaten. Allergiker dürfen sich freuen: Hier werden sie mit Sojamilchprodukten, gluten- und laktosefreiem Brot und zuckerfreien Lebensmitteln verwöhnt. Auf eine Lebensmittelallergie muss ich glücklicherweise nicht Rücksicht nehmen und lasse mir erstmal einen Espresso Macchiato aus dem Hause Meinl servieren. Eine Auswahl aus den vielen Köstlichkeiten des Frühstücksbuffets zu treffen, fällt mir schwer. Sehr schwer. Aber der Schokoladen-Muffin springt mich geradezu an. Das Müsli ebenfalls. Und der Obstsalat. Es schmeckt einfach himmlisch. (Merke: Hotel in Himmlisch umtaufen!).

Ein kunstvolle Hotel in Wien

Eine weitere Besonderheit des Hotels ist der Bezug zu Kunst. Mit dem peruanischen Künstler Luis Casanova Sorolla hat man einen Partner gefunden, der Tänzer und Tänzerinnen des Wiener Staatsopernballets zum Malen bringt. Und zwar auf eine so außergewöhnliche Art und Weise, die ich nicht erklären kann. Doch schaut mal auf der Homepage des Künstlers vorbei oder seht’ euch dieses unglaubliche Video an:

Die Bilder, die bei diesen Performances entstehen, schmücken die Hotelwände und Ausschnitte davon die Zimmer. Ist das nicht super? (Kleine Anmerkung: Hotel in Design und Art Hotel umtaufen).

Kunst von Casanova Sorolla

Kunst von Casanova Sorolla im Hotel Harmonie

Hach, und diese Zimmer! Schöne Farben, sehr gemütlich, eine Sitzecke zum Lesen, das Bett zum Reinkuscheln. (4.Versuch: Hotel wird umgetauft in „Erweitertes Wohnzimmer“).

Das Hotelkonzept ist offenbar, dem Gast den Aufenthalt so schmackhaft und gemütlich zu machen, dass er das Hotel nicht mehr verlassen will. Da nützen auch die Pläne nichts, die an der Rezeption aufliegen und zum Entdecken der umliegenden Lokale, Geschäfte und Sehenswürdigkeiten einladen. Den Jogging-Plan für Donaukanal und Augarten kann man sich ebenfalls sparen, das Hotel hat einen kleinen, aber feinen Fitnessraum.

Ja, liebe Frau Hoteldirektorin Wimmer,  Sie haben mich überzeugt. Ich zieh’ um. Zu Ihnen ins Hotel. Passt’s Ihnen morgen?

Doppelzimmer Superior

Das Doppelzimmer Superior

Ein Zimmer im Hotel Harmonie

Ein Zimmer im Hotel Harmonie

Die Lounge im Hotel Harmonie in Wien

Die Lounge im Hotel Harmonie in Wien

Ich wurde im Dezember 2014  zum Bloggerbrunch ins Best Western Premier Hotel Harmonie eingeladen. Vielen Dank dafür!

Normalerweise fotografiere ich mit meiner Kamera, die war zu diesem Zeitpunkt in Reparatur. Die Bilder zu diesem Beitrag sind daher mit meinem Mobiltelefon entstanden.

Mit mir zu Gast war Vicki von Bowsessed. Hier gehts zu ihrem Beitrag: Brunch at Best Western Premier Harmonie Vienna.  

Meine Hoteltipps für Österreich

6 comments to Mein Hoteltipp für Wien: Das Hotel Harmonie

Hinterlasse einen Kommentar

  

  

  

Spamschutz - bitte löse die Rechenaufgabe.