Zusammenfassung Blogparade

Damit habe ich nicht gerechnet. Mit fünf oder maximal zehn Beiträgen wäre ich schon zufrieden gewesen, aber bereits nach einer halben Stunde trudelte der erste Blogbeitrag zu meiner Blogparade „Über den Wolken“ ein. Am nächsten Tag kamen zwei Kommentare, dann gleich der nächste.

Die Zusammenfassung: Blogparade Über den Wolken

Insgesamt haben 25 Blogger mitgemacht und ihre Flugerlebnisse mit mir und ihren Lesern geteilt. Flugangst war dabei ebenso ein Thema wie Flüge über den Transatlantik, das Okavango-Delta oder das Himalaya-Gebirge. Flüge mit dem Gleitschirm wurden unternommen und ja, es gibt sogar jemanden, der einen Heiratsantrag an Bord miterlebt hat!

Es gibt Beiträge mit oder ohne Fotos, Tipps für Flugbuchungen und zusätzlich wurden in den Kommentaren der einzelnen Teilnehmer eifrigst mitdiskutiert. Meine erste Blogparade wurde ein Erfolg! Vielen Dank an alle Teilnehmer meiner Blogparade. Ich habe viele tolle Blogs kennengelernt und habe schon ein Idee für meine nächste…. Macht ihr wieder mit?

Blogparade über den Wolken

Blogparade über den Wolken

Anett von Stadtsatz war 36 Stunden nach Neuseeland unterwegs und die Flugangst flog mit.

Carina erklärt auf ihrem Blog Last Paradise, warum die 100 Euro, die ein Flug über das Okavango Delta kostet, gut investiert sind.

Gerhard von Andersreisen hat Silvester in einem Flugzeug verbracht und meint, es sei einerseits etwas Besonderes und andererseits etwas völlig Unspektakuläres.

Tanja von TanjasBunteWelt macht niemals Fotos vom Flieger aus. Warum? Darum….

Ulrike hat Ägypten als zweite Heimat für sich entdeckt. An Flugangst leidet nicht sie, sondern ihr Mann, aber trotzdem soll sie keine Langstreckenflüge mehr unternehmen.

Dubrovnik aus der Luft

Dubrovnik aus der Luft

Wibke liebt Fliegen und ist jedesmal vom Landeanflug begeistert.

Bei Sabine von ferngeweht geht es turbulent zu! Flugangst hat sie nicht, statt auf La Palma hat man sie jedoch einmal auf Gran Canaria abgesetzt und beim Fallschirmspringen sollte man rechts und links NICHT verwechseln!

Hach, Namibia! Da schlägt mein Herz höher, nahm ich doch genau wie Daniela vom Blog Genuss-Touren an einem Rundflug über Sossuvlei teil (aber sie hat die schöneren Fotos!).

Bianca vom Blog lebedraussen! nimmt uns mit dem Gleitschirm mit und überfliegt den Lac d’Annecy. Unglaubliche Fotos von einem tollen Erlebnis!

Heißluftballon in Kenia

Heißluftballon in Kenia

Hans vom Blog Tages-Gedanken war schon mal mit einem Heißluftballon unterwegs und hat mich netterweise auf meinen Fehler in der Fragestellung aufmerksam gemacht. Denn in einem Heißluftballon fährt man natürlich, man fliegt nicht!

„Flugreisen – gestern und heute“ ist Sabiene’s Beitrag zur Blogparade. Und ja, wir sind uns einig: Früher war Fliegen besser.

Janett nimmt uns in ihrem Blog Teilzeitreisender mit auf die Kanaren, Inselhopping inklusive!

Anna schreibt auf ihrem Blog über drei außergewöhnliche Flugerlebnisse. Mir gefällt besonders Nummer 3 mit dem Titel „Versetzt“.

Monika und Petar von TravelWorldOnlineTraveller lieben Transatlantikflüge und waren Ende Jänner nach Toronto unterwegs. Tolle Winterbilder inkludiert!

Swakopmund

Swakopmund

Sehr skurrile Erlebnisse hat Bettina vom OpJueck Blog zu erzählen. Sie hat sogar einmal einen Heiratsantrag an Bord miterlebt, fand das Ereignis aber eher peinlich als cool.

Yvonne schreibt auf ihrem Blog fernwehyvi unter anderem über den Himalaya-Rundflug und hat dabei ein unglaublich schönes Foto geschossen.

Christian von Travelographie gibt Tipps für die nächste Flugbuchung.

Hubschrauber am Neusiedlersee

Hubschrauber am Neusiedlersee

Elke hat noch keinen eigenen Reiseblog. Daher habe ich ihren Beitrag auf meiner Seite veröffentlicht. Ihr schönster Flug führte sie nach San Francisco.

An ihren ersten Flug erinnert sich Eva nicht gerne zurück, aber seit dem zweiten Flug fliegt sie gerne.

Einen sehr originellen Beitrag hat Alexandra auf ihrem Blog In Arcadia Ego beigesteuert. Sie blieb nämlich am Boden…

Ja, und dann gibt es noch den Beitrag von Udo. Er schrieb über seinen Flug nach Mexiko. Udo hat das Netzwerk der Reiseblogger tatkräftig unterstützt und bei vielen Blogparaden mitgemacht. Leider ist er am 19.Februar 2015 verstorben. Udo, Du fehlst!

Innsbruck

Der Himmel über Innsbruck

17 comments to Zusammenfassung Blogparade „Über den Wolken“

Hinterlasse einen Kommentar