Märkte aus aller Welt

Ob Floh-, Fisch-, Weihnachts- oder Gemüsemarkt, ich liebe sie alle. Bin ich auf Reisen, gilt mein erster Blick dem Reiseführer: Wo findet wann ein Markt statt? Da stehe ich sogar schon frühmorgens auf um mich mit einem Taxi in die entlegendsten Orte bringen zu lassen. Der Fischmarkt in Makassar in Sulawesi war so ein Beispiel. Frühmorgens deshalb, weil dann die Fischerboote vom Meer zurückkommen und direkt am Kai vor der Fischhalle anlegen.

Märkte aus aller Welt: Der Fischmarkt in Makassar

Die Boote waren voll und es wurden Tonnen von Fisch entladen. Schon die Kleinsten halfen mit und schleppten Körbe um Körbe vom Boot zu den Händlern in die Halle. Sorgsam achtete ich in der Halle darauf auf keinen Fisch zu steigen, ein schwieriges Unterfangen. Die Gänge zwischen den einzelnen Verkäufern sind eng, manche Fische landen der Einfachheit halber auf dem Boden. Neugierig lugte ich in einen angrenzenden Raum. Hier wurden Eisblöcke hergestellt, um den Fang fangfrisch zu halten.

Fischmarkt in Sulawesi

Fischmarkt in Sulawesi – Märkte aus aller Welt

Fischmarkt in Makassar

Fischmarkt in Makassar

Kleiner Helfer am Fischmarkt

Kleiner Junge am Fischmarkt in Makassar schleppt einen Korb mit Fischen

Eis

Eisblöcke am Fischmarkt

Der Schwarzmarkt in Ulan Bator

Ein Markt, der mir ebenfalls in Erinnerung bleiben wird, ist der Schwarzmarkt in Ulan Bator. Hört man bei uns das Wort Schwarzmarkt, glaubt man sofort an etwas Illegales. In früheren, sozialistischen Zeiten war das wohl auch so, mittlerweile sind Ein- und Verkäufe auf dem Markt natürlich legal, doch der Name hat sich gehalten. Unser Fahrer ist gar nicht begeistert uns zum Markt zu bringen, auch die Reiseführer raten davon ab. Der Markt sei bekannt für Taschendiebstähle und Schlägereien. Touristen seien nicht gern gesehene Gäste und würden misstrauisch beäugt.

Beäugt wurden wir, ich würde mal sagen weniger misstrauisch als einfach neugierig. Offensichtlich lassen sich wirklich viele Besucher von den Warnungen im Reiseführer abschrecken. Der Markt entpuppte sich dann als riesiges Gelände. Es war unmöglich alle Gänge abzuklappern. Im Außenbereich dominierten Schuhe, Sonnenbrillen, Teppiche, Kleidung und Taschen die Marktstände, in den Markthallen wurden Obst, Gemüse, Fleisch, Nudeln, Reis und Süßigkeiten verkauft. Die Mongolen lieben Süßigkeiten! Es gab natürlich auch Dinge, die ich nicht identifizieren konnte. War dieser Block Suppe in Geleeform? Ich werde es wohl nie herausfinden.

Ulan Bator Schwarzmarkt

Ulan Bator Schwarzmarkt

Am Schwarzmarkt in Ulan Bator

Am Schwarzmarkt in Ulan Bator

Eigenartiges

Eigenartiges, vielleicht Gemüsesuppe?

Der Markt in Mindelo

Auch auf den Kapverden gab es Lebensmittel, die ich nicht als solche nicht gleich erkannte. Doch da hatte ich Glück, der Verkäufer konnte ein bisschen Englisch und die Lösung war eigentlich ganz einfach: Es war Tabak. Im Gegensatz zum Markt in Sulawesi, lag der Verkauf von Fisch am Markt in Mindelo fest in Frauenhänden. War man sich über den Preis handelseinig und der Fisch zu groß, kamen allerdings die Männer ins Spiel. Sie zerteilten die Fische.

Tabak

Tabak

Fischmarkt in Mindelo

Fischmarkt in Mindelo – Märkte auf der ganzen Welt

Markt in Port Louis

Markt in Port Louis

Märkte auf der ganzen Welt – Einladung zur Blogparade

Über Märkte auf der ganzen Welt könnte ich wohl noch stundenlang erzählen. Über die Gerüche im Gewürzbasar in Istanbul zum Beispiel. Im Oman roch es nach Weihrauch. Und wo werden die Paradeiser am schönsten aufgebaut? Eindeutig in Port Louis auf Mauritius. Findet ihr nicht auch?

Und jetzt will ich von Euch wissen:

– Habt ihr einen Lieblingsmarkt in eurer Stadt, wo ihr regelmäßig einkaufen geht?
– Was war euer schönster Markt? In welchem Land? In welcher Stadt?
– Was war das Kurioseste was ihr auf einem Markt entdeckt und vielleicht sogar gekauft habt?
– In vielen Ländern ist es üblich um den Preis zu feilschen. Ich mag das gar nicht. Und ihr?
– Besucht ihr Weihnachtsmärkte auch so gern wie ich?
Ich freue mich auf eure Berichte!

Ablauf der Blogparade:

1. Schreibt bis zum 14.Dezember 2015 einen Blog-Artikel zum Thema “Märkte aus aller Welt”. Alternativ könnt ihr auch mit einem bereits veröffentlichten Beitrag mitmachen.

2. Verlinkt in eurem Beitrag auf diese Seite.

3. Gebt die URL eures Artikels als Kommentar hier an.

4. Via Twitter und Facebook bewerbe ich eure Beiträge. Folgende Hashtags werde ich verwenden: #märkteausallerwelt #reisebloggerin #blogparade

5. Am Ende der Teilnahmefrist (14.Dezember 2015) schreibe ich eine Zusammenfassung mit Verlinkung aller Artikel.

Die Blogparade “Märkte aus aller Welt” richtet sich an ALLE, die einen Blog führen und gerne teilnehmen möchten.

Auf los geht’s los!

Posted in

53 Kommentare

  1. Veröffentlich von Monika and Petar Fuchs am 14/11/2015 um 10:50

    Ein tolles Thema für eine Blogparade, Gudrun. Da ist mir gleich unser Besuch im Flohmarkt von Fort Lauderdale eingefallen.

    http://www.travelworldonline.de/traveller/ein-besuch-im-flohmarkt-mein-tipp-fuer-regentage-in-fort-lauderdale/

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 16/11/2015 um 13:56

      Flohmärkte sind immer klasse und ein Flohmarkt unter Dach umso besser! Schade dass das Pferd und der Flieger in Amerika blieben!

  2. Veröffentlich von Sabine von Ferngeweht am 16/11/2015 um 12:06

    Mein Beitrag zu Deiner schönen Bloparade ist gerade online gegangen: Die schwimmenen Märkte in Damnoen Saduak, Thailand. http://www.ferngeweht.de/schwimmende-maerkte-thailand/ Bin gespannt auf weitere Beiträge!

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 16/11/2015 um 14:01

      Was für ein toller Beitrag! Danke für Mitmachen und Deine Geduld 😉

  3. Veröffentlich von Jürgen am 16/11/2015 um 13:11

    Fischmärlte finde ich ja immer am faszinierendsten, auch wenn ich wenig Fisch oder Fleisch esse, aber Riesenthunfische, Haie ode Rochen etc. dazu in der Masse hat schon was.

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 16/11/2015 um 14:02

      Ja, ich mag Fischmärkte auch sehr gern, auch wenn ich außer Thunfisch, Haie und Rochen nicht viel auseinanderhalten kann. Aber die Vielfalt am Markt in Makassar war beeindruckend!

  4. Veröffentlich von Simone am 16/11/2015 um 14:45

    Ich bin auch ein absoluter Marktfan. Egal wo auf der Welt, Markt muss sein.
    Zum Glück gibt es bei mir in Holland sehr viele und sehr große Wochenmärkte. „Mein“ Markt in Rotterdam ist beinahe eine kleine Weltreise. Egal ob Käse aus Holland, Gemüse aus Suriname oder frischen Fisch – es gibt einfach alles.
    Ich möchte mit einem schon bestehenden, etwas allgemeinen, Artikel über die holländischen Märkte bei der Blogparade mitmachen. Markttag in Holland: http://www.nach-holland.de/nach-holland-blog/alltag-in-holland/136-markttag
    Liebe Grüße, Simone

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 16/11/2015 um 18:15

      Schön, so ein Markt wo man alles bekommt und noch dazu alles frisch ist!

  5. Veröffentlich von Doris am 17/11/2015 um 11:42

    Hallo liebe Gudrun, ein super Idee mit der Blogparade über Märkte. Ich kann das so gut nachvollziehen über das was du schreibst. Egal in welchen Land Märkte haben auch für mich immer eine Faszination ausgelöst. Erst jetzt eigentlich komme ich auch drauf, welche tollen Märkte wir, hier in Österreich – Linz, in nächster Umgebung haben. Zum Beispiel ein ganz ganz kleiner aber lieber Markt – der Grünmarkt in Linz Urfahr. Gerade richtig um für das Wochenende heimische Nahrungsmittel zu ergattern. Darum habe ich auch vor ca einem halben Jahr mal darüber geschrieben.

    http://dorisworld.at/2015/04/19/wie-einkaufen-glucklich-machen-der-grunmarkt-von-linz/

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 17/11/2015 um 16:50

      Die Märkte in Österreich mag ich auch sehr, sehr gerne, den Grazer Markt am Lendplatz habe ich in den Graz-Tipps verbloggt, aber über die Wiener Märkte könnte ich eigentlich auch mal was schreiben! Danke für Deinen Beitrag!

  6. Veröffentlich von Peter / PetersTravel am 17/11/2015 um 14:45

    Hallo Gudrun,
    Obwohl ich vor kurzem über Foodmarkets in Kapstadt geschrieben habe und auch gerne über Flohmärkte in Berlin berichte, ist mein Favorit immer noch der Mercat La Boquería in Barcelona http://peterstravel.de/la-boqueria-der-schoenste-markt-der-welt/ Wenn man vorher noch keinen Appetit hatte, spätestens dort bekommt man ihn!

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 17/11/2015 um 16:54

      Die Beiträge über Kapstadt und Flohmärkte in Berlin würde ich aber auch sehr gerne in meine Blogparade aufnehmen!

  7. Veröffentlich von Sebastian am 17/11/2015 um 14:56

    Märkte sind super. Wir gehen eigentlich überall auf der Welt auf irgendeinen Markt.

    Da machen wir natürlich auch liebend gerne bei deiner Blogparade mit und schicken unseren Beitrag über den Rod Fai Train Market in Bangkok ins Rennen, der vor kurzem erst entstanden ist: https://www.22places.de/rod-fai-nachtmarkt-bangkok/

    Liebe Grüße aus Sri Lanka
    Sebastian

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 17/11/2015 um 16:58

      Ich finde es spannend dass es zwei Train Markets in Bangkok gibt und dass das nichts mit der Eisenbahn zu tun hat. Danke für Mitmachen!

  8. Veröffentlich von Ulrike am 18/11/2015 um 08:09

    Hallo,

    ich habe eine Weile gebraucht, um mich zu entschließen, an der Blogparade teilzunehmen. Auf meinem Blog gibt es schon so einiges zu den Märkten in China. Also wollte ich nur dann teilnehmen, wenn mir etwas Neus einfällt. Da bin ich über Deine Bemerkung gestolpert, dass du nicht gerne handelst. Und habe das als Thema für meinen Blogbeitrag zu Deiner blogparade genommen:
    Wenn das nicht zu Deinem Thema passt, dann kannst Du mir das gerne ehrlich sagen. Kein Problem! Mein Artikel hat Gültigkeit über eine Blogparade hinaus.
    Weiterhin viel Erfolg!
    Ulrike

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 18/11/2015 um 10:57

      Liebe Ulrike, vielen Dank für Deinen Beitrag. Er passt sogar perfekt zur Blogparade, denn ich glaube es gibt viele Leute, die nicht gerne Handeln und denen Du mit Deinen Tipps weiterhilfst.

  9. Veröffentlich von Jürgen am 18/11/2015 um 17:51

    Tolle Aktion, da habe ich nun auch mal was dazu geschrieben.

    viele Grüße

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 19/11/2015 um 11:55

      Danke für Deinen Beitrag! Die Märkte in Hongkong sind super!

  10. Veröffentlich von Johanna am 19/11/2015 um 15:38

    Hallo Gudrun,

    vor ein paar Wochen habe ich in meinem Blog einen Artikel über den Straßenmarkt El Rastro in Madrid veröffentlicht, sogar mit Video :). Ich finde, er passt ganz gut zum Thema und daher würde ich mit diesem Beitrag gerne an deiner Blogparade teilnehmen. http://blog.workntravel.info/el-rastro-der-kultige-strassenmarkt-in-madrid/

    LG
    Jo

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 19/11/2015 um 15:43

      Danke für Deinen Beitrag. Der Markt klingt sehr spannend, da möchte ich auch einmal hin!

  11. Veröffentlich von lifestylefabrik am 19/11/2015 um 16:19

    Hallo Gudrun! Ich hab‘ erst vor kurzem einen Beitrag zu dem schönsten Markt in Linz geschrieben – http://www.lifestylefabrik.at/suedbahnhofmarkt-in-linz
    Alles Liebe, Martina

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 19/11/2015 um 16:35

      Hi Martina! Das ist dann schon der zweite Markt in Linz, den ich noch besuchen muss. Dabei hat Linz gar keinen Südbahnhof, oder doch?

  12. Veröffentlich von Melli am 22/11/2015 um 14:18

    schönes Thema, mein Beitrag dazu ist jetzt auch online

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 22/11/2015 um 17:26

      Danke Melli! Bei Deinem Beitrag gehts ja rund um die Welt…

  13. Veröffentlich von Marlene alias Couchabenteurer am 22/11/2015 um 14:47

    Hallo Gudrun,

    danke für die Idee zu dieser Blogparade. Meine Lieblingsmärkte sind in Südafrika. Die bunte Mischung aus Food, Vintage und Livemusik machen sie für mich zu einem Highlight. Am Liebsten bin ich auf dem Houte Bay Harbour Market in Kapstadt. Aber schau mal selbst: http://www.couchabenteurer.de/bay-harbour-market Ich hoffe das macht Lust auf einen Besuch.

    Sonnige Grüße Marlene

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 22/11/2015 um 17:27

      Und wie! Bin schon unterwegs…..um auf Deinen Blog zu schauen, was es denn so in Kapstadt gibt!

  14. Veröffentlich von Christine am 28/11/2015 um 14:06

    Hallo Gudrun,

    super Idee mit der Blogparade. Vor allem das Thema ist spitze. Als großer London-Fan habe ich mich für den Camden Markt entschieden: http://die-bunte-christine.de/camden-market-ausflug-ins-unkonventionelle-london/
    Dort kann man wirklich die Zeit vergessen. Aber auch der Portobello Markt in Notting Hill istg wunderschön. Über ihn habe ich kürzlich auch geschrieben: http://die-bunte-christine.de/klassiker-in-notting-hill-portobello-market/

    Liebe Grüße,
    Christine

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 28/11/2015 um 14:49

      Danke für Deine beiden Beiträge! Bei meiner Blogparade geht’s rund um die Welt und das freut mich sehr, das nun London auch dabei ist!

  15. Veröffentlich von Florian am 29/11/2015 um 22:17

    Coole Blogparade. Ich liebe Märkte und wollte in meinem Beitrag endlich einmal herausfinden, welcher der größte Markt der Welt ist.

    Ist es die Feria in El Alto Bolivien oder El Merkato in Addis Ababa, Äthiopien oder gar ein ganz anderer Markt?

    http://www.flocutus.de/groesste-markt-welt/

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 14/12/2015 um 16:54

      Danke für Deinen Beitrag! So viele schöne Märkte!

  16. Veröffentlich von inextenso am 01/12/2015 um 22:17

    Eine tolle Idee für eine Blogparade! Märkte haben uns ständig begleitet auf unseren Reisen durch den Iran.

    Darum habe ich auf deine Inspiration hin auch einen Beitrag verfasst. Hier geht es zu unseren Eindrücken von den orientalischen Basaren im Iran.

    Liebe Grüße!

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 03/12/2015 um 21:42

      Vielen Dank! Das ist ein wunderschöner Beitrag mit unglaublich schönen Fotos!

  17. Veröffentlich von Tabitha am 06/12/2015 um 16:10

    Hallo liebe Gudrun,
    was für eine schöne Idee! Ich liebe Märkte in aller Welt! Und da ich sowieso schon lange über den Marktbesuch und das anschließende Kochen in Vietnam schreiben wollte, habe ich das jetzt getan:
    http://www.findsomebeautifulplaces.com/2015/12/06/foodlove-in-vietnam-vom-markt-auf-den-tisch/
    Viele Grüße von einer halben Österreicherin
    Tabitha

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 14/12/2015 um 16:58

      Vielen Dank für Deinen Beitrag! Vietnam hatten wir noch nicht dabei bei den vielen Einträgen…

  18. Veröffentlich von Ariane am 08/12/2015 um 15:12

    Danke für die tolle Inspiration 🙂 Meinen Beitrag findest du hier: http://www.heldenwetter.de/2015/12/maerkte-in-lima

    Ich freu mich schon auf die Übersicht!

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 14/12/2015 um 17:24

      Ja, übermorgen ist es soweit! Danke für Deinen Beitrag, ich hoffe ich komme auch bald nah Lima…

  19. Veröffentlich von Martin am 10/12/2015 um 22:06

    Hallo,,, ich kenne auch einen spannenden Markt, ein Mercado der ganz besonderen Art – schau mal http://www.uruguay-erleben.de/mercado-del-puerto-montevideo-das-gastronomische-kulturjuwel-in-uruguay/

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 14/12/2015 um 20:01

      Yippie! Uruguay, ich komme! Danke für den tollen Blogbeitrag mit tollen Videos!

  20. Veröffentlich von Chris am 12/12/2015 um 01:07

    Hallo Gudrun,

    wirklich eine wundervolle Idee für eine Blogparade. Unsere afrikanischen Markterfahrungen findest du hier: http://gosafari.de/afrikanische-markterfahrungen/

    Liebe Grüße
    Chris

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 14/12/2015 um 17:43

      Super, Afrika! Einen Beitrag über Äthiopien gibts schon, aber Sambia und Simbabwe zB noch nicht!

  21. Veröffentlich von Nadine am 12/12/2015 um 16:38

    Liebe Gudrun,

    kurz vor knapp möchte auch ich meinen Beitrag zu diesem spannenden Thema mit dir teilen. Da die Märkte Afrikas so unterschiedlich sind, konnte ich mich nicht auf einen festlegen und habe meinen Beitrag gleich drei grundverschiedenen Arten von Märkten gewidmet. Hier der Link zu meinem Blog http://gosafari.de/afrikanische-markterfahrungen/
    Viel Spaß beim Lesen wünscht
    Nadine 🙂

  22. Veröffentlich von Tanjas Bunte Welt am 12/12/2015 um 19:57

    Hallo Gudrun,

    ich schaffe es zeitlich einfach nicht einen neuen Beitrag zu der tollen Blogparade zu schreiben. Zudem war mein Blog wieder einige Tage lahmgelegt 🙁
    Aber wenn es passt und es nichts ausmacht, würde ich gerne den Negombo Fischmarkt von Sri Lanka teilhaben lassen 😉 Zwar ein alter Bericht, aber der Fischmarkt war schon klasse
    http://www.tanjaswelt.at/negombo-erfahrungsbericht/

    Liebe Grüße Tanja

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 14/12/2015 um 17:50

      Hi Tanja, macht doch nichts! Deinem Blog geht’s ja mittlerweile wieder gut und wer eine so spannende Geschichte über Sri Lanka anzubieten hat, ist gerne willkommen! Danke!

  23. Veröffentlich von Swanni am 12/12/2015 um 22:28

    Hallo Gudrun,
    kurz vor Schluss möchte ich auch noch bei deiner tollen Blogparade mitmachen. Ich habe einen Beitrag über einen Wochenmarkt in Istanbul geschrieben, auf dem ich wöchentlich eingekauft habe, als ich dort gelebt habe:
    https://sliceofistanbul.wordpress.com/2015/12/13/weekly-markets-in-istanbul/
    Ich freue mich auch schon sehr auf die Übersicht, es sind wirklich tolle und ganz unterschiedliche Märkte vetreten!
    Alles Liebe
    Swanni

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 14/12/2015 um 18:01

      Die Märkte in Istanbul sind soooo schön. Danke für Deinen Beitrag!

  24. Veröffentlich von Alex am 13/12/2015 um 09:30

    Liebe Gudrun !

    Anbei unser Beitrag zu deiner Blogparade http://www.in-arcadia-ego.com/blogparade-maerkte-aus-aller-welt/

    Liebe Grüße
    Alex & Eva

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 14/12/2015 um 18:02

      Ohhhhh, so ein toller Artikel, fällt sprichwörtlich aus dem Rahmen, Danke!

  25. Veröffentlich von Astrid am 13/12/2015 um 18:20

    Hallo Gudrun,
    anbei mein Erlebnis von einem etwas weniger idyllischen Marktbesuch in Tokio:
    https://okapiworldwide.wordpress.com/2015/12/13/tsukiji-sashimi-zum-fruehstueck/
    Liebe Grüße!

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 14/12/2015 um 18:08

      Ja, das klingt aufregend, aber trotzdem hast Du Glück gehabt, dass Du den Markt noch sehen konntest bei vollem Betrieb. Danke fürs Mitmachen!

  26. Veröffentlich von Bettina - www.suitcaseunpacked.com am 14/12/2015 um 15:04

    Hi,
    mein Beitrag ist nun endlich fertig. Er ist etwas länger geworden als erwartet, weshalb dies der erste Teil ist. In diesem Beitrag nehme ich Bezug auf die allgemeinen Märtek in Amsterdam und auf das Bio/Kulinarik-Angebot.

    Beim nächsten Mal werde ich dann noch genauer auf die spezielleren Märkte eingehen: Bücher, Blumen, Second Hand etc.

    Ich wünsch euch viel Spaß beim Lesen und freue mich über jeden Input!

    Liebe Grüße aus Amsterdam
    Bettina

    Link zum Beitrag: http://suitcaseunpacked.com/die-top-11-regulaeren-maerkte-amsterdam/ (ab 15.00 online)

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 14/12/2015 um 18:17

      Wow! Amsterdam ist nun auch dabei, super!

  27. Veröffentlich von Yvonne am 15/12/2015 um 00:58

    Liebe Gudrun,

    eine wirklich schöne Idee für eine Blogparade!
    Eines meiner Lieblingsländer sind die Philippinen und natürlich war ich auch dort schon auf mehreren Märkten, von denen ich in meinem frisch erschienenen Artikel „Märkte auf den Philippinen: Mangos, Halo Halo und Topfdeckelschau“ berichte:
    http://somewhereelse.de/maerkte-auf-den-philippinen/

    Liebe Grüße
    Yvonne

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 15/12/2015 um 10:51

      Marktbeitrag plus Rezept für eine philippinische Nachspeise! Danke Dir!

Hinterlassen Sie einen Kommentar





gudrun-krinzinger-reisebloggerin

GUDRUN KRINZINGER

Ich tue. Ich reise. Ich bin.


Reiseblog von einer reiselustigen, strickbegeisterten, lesesüchtigen und fotografiewütigen Oberösterreicherin mit Hauptsitz Wien und Alte Donau.

Seit 2010 schreibe ich über meine Reisen auf dem Blog Reisebloggerin.at.

MUSEUMSBLOG

BÜCHERBLOG

REISENOTIZEN