Ich über mich

Folge mir auf

Facebook   Google Plus   Twitter   Instagram

Pinterest   Flickr   YouTube   RSS Feed

Der Rest der Welt

Wattwanderung an der Nordsee - Watt für ein Spektakel!

Mit einer knappen Kopfbewegung nickt Wattführer Gerke meine Schuhe ab, die ich ihm vor die Nase halte. Glück gehabt, denke ich bei mir, und schlüpfe in meine Segelschuhe, die seit Jahren im Schuhregal vor sich hin stauben. Anlässlich der Wattwanderung an der Nordsee schlägt ihre Stunde, und mein Herz pocht mindestens genauso laut. Ich bin nervös. Michel, der siebenjährige Sohn eines Freundes, erzählte mir einige Tage vorher in Hannover von seiner Wattwanderung: „Und dann bin ich bis zum Po im Matsch eingesunken und meine Oma musste mich rausziehen!“ Echt jetzt? Das Watt verschluckt Kinder?

Wattwanderung

Mit Segelschuhen ins Watt. Ob das eine gute Idee ist?

Was ist das Wattenmeer?

Als Wattenmeer werden Küstenabschnitte eines Meeres bezeichnet, die stark von Flut und Ebbe betroffen sind. Mit stark meine ich, dass ich mich an der Nordsee auf den obligatorischen Strandspaziergang freute, ich dafür extra früh aus den Federn gekrochen war, an den Strand ging, aber das Meer war weg. Und zwar richtig weit weg. Kilometerweit weg. So etwas hatte ich noch nie gesehen.

Wattenmeere gibt es weltweit, doch der Abschnitt an der deutschen, niederländischen und dänischen Nordseeküste ist einzigartig. Einzigartig deshalb, weil dieses Gebiet im Juni 2009 von der UNESCO zum Weltnaturerbe gekürt wurde. Die Küstenlinie ist um die 500 km lang und das gesamte Stück Land etwa 11.500 km² groß. Strände, Dünen, Muschelbänke und Salzwiesen, sie bilden den Lebensraums für 10.000 Tier- und Pflanzenarten.

Wattführer Gerke Ennen

Wattführer Gerke Ennen erklärt uns das Wattenmeer.

Wattwandern an der Nordsee

Wattwandern an der Nordsee

Welche Tiere leben im Watt?

Das erste Tier, das Wattführer Gerke uns am Meeresboden zeigt, ist eine Feuerqualle. Aus irgendeinem Grund wurde sie vom verschwindenden Meer nicht mitgetragen. Feuerquallen gehören nicht zu den nettesten Bewohnern der Nordsee. Kommt man mit den feinen Tentakeln in Berührung, werden die Nesselzellen ausgelöst, eine allergische Hautreaktion ist die Folge. Und die brennt dann eben auch wie Feuer, erklärt uns Gerke, der ein profanes Hausmittel gegen die höllischen Schmerzen kennt: angeblich soll Rasierschaum helfen.

Während der mehrstündigen Wanderung durch das Watt entdecken wir noch viele andere Tiere. Schwupps, schon hält Gerke eine Seenadel in der Hand, wenige Augenblicke später dient ein Taschenkrebs als Anschauungsmaterial. Wir sehen einer Handvoll Herzmuscheln zu, die sich in Windeseile (oder was die Muscheln darunter verstehen) in den nassen Sand einbuddeln.

Doch als jemand „Ein Seehund, ein Seehund!“ ruft, sind alle Bemühungen Gerkes vergessen, der mit seiner Schaufel den Meeresboden aufbuddelt. Er ist auf der Suche nach Wattwürmern, die in unermüdlicher Kraftanstrengung das Watt durchbuddeln. Zurück bleiben die charakteristischen Kothaufen, die wie Spaghetti aussehen.

Feuerqualle an der Nordsee

Diese Feuerqualle lebt genauso wie…

diesen Taschenkrebs haben wir bei der Wattwanderung an der Nordsee entdeckt

der Taschenkrebs und…

Seenadel an der Nordsee

die Seenadel an der Nordsee

Ziel unserer Wattwanderung – Die Vogelinsel Minsener Oog

Neben den unterschiedlichen Tieren fasziniert mich die Musik des Watts. Mal quitscht es, mal quatscht es, hier höre ich ein Gluckern, dort ein Rauschen, begleitet wird die Wattmusik von den Stimmen tausender Zugvögel.

Nach zwei Stunden Wattwanderung erreichen wir die Vogelinsel Minsener Oog. Eigentlich ist das Betreten der Insel streng verboten. Doch bei unserer Ankunft stehen schon zwei Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung bereit. Im Gänsemarsch folgen wir ihnen auf eine Anhöhe der Insel.

Gänse gibt es auf der 20 ha große Insel nicht, jedoch viele andere schützenswerte Vögel, deren Vorkommen von den Vogelwarten genau dokumentiert wird. So brütet an der Südspitze zum Beispiel die vom Aussterben bedrohte Zwergseeschwalbe. Dann gibt es noch Austernfischer und Lachmöwen, Seeschwalben und Seeregenpfeifer und unzählige andere Vogelarten, deren Namen ich mir nicht gemerkt habe. Immer wieder betonen die Vogelwarte, wie fragil das Gleichgewicht dieses Ökosystems ist und wir werden aufgefordert, das Weltnaturerbe zu schützen.

Um einiges nachdenklicher als zuvor treten wir unseren Heimweg an.

Wattwanderung zur Vogelinsel Minsener Oog

Die Wattwanderung an der Nordsee führt zur Vogelinsel Minsener Oog

Wattwanderung an der Nordsee

Die Landschaft ändert sich ständig

Wattwandern inklusive nasser Hose und Sonnenuntergang

Der Boden fühlt sich matschiger an, die Geräusche des Meeres werden lauter. Bei der ersten Hälfte unserer Wanderung durchs Wattenmeer ging uns das Wasser in den Prielen höchstens bis zu den Knöcheln. Am Rückweg liegt die Wasserkante schon um einiges höher. Gerke marschiert stur voran.

Ich beobachte meine Weggefährten, wie sie durch den Priel trippeln und platsch, bis zum Po im Wasser versinken. Vorsichtig taste ich mich durch den Wasserverlauf, der Meeresgrund ist nicht zu sehen, ich stelle mich auf die Zehenspitzen, wage mich einen Schritt weiter und platsch! Mein Bauchnabel wird vom Nordseemeer umspült.

Beim nächsten Priel bin ich schon mutiger, schließlich bin ich schon nass und ich schreite wie Moses durch die Fluten. Leider nein, das Meer teilt sich nicht.

Dafür braut sich in meinem Rücken ein grandioses Naturschauspiel zusammen. Das fehlende Meer, der glitzernde Boden, die Sonne, die den Tag beendet: Diese Wattwanderung beschert mir den schönsten Sonnenuntergang des Jahres. Watt für ein Spektakel!

Wattwanderung durch die Priele

Durchwandert man die Priele, kann es ganz schön nass werden.

Der Sonnenuntergang bei der Wattwanderung an der Nordsee

Dafür wird man mit einem wunderschönen Sonnenuntergang belohnt.

Folgende Ausrüstung wurde mir für die Wattwanderung empfohlen:

  • festsitzende Turn- oder Tauch- oder Surfschuhe, diese schützen optimal vor scharfkantige Muscheln (KEINE Plastiksandalen)
  • kurze Hose oder eine Hose, die man hochkrempeln kann
  • Sonnenschutz
  • warme und wetterfeste Oberbekleidung
  • Proviant für die Pause
  • Handtuch
  • Ersatzkleidung für die Zeit nach der Wanderung (in einen wasserdichten Packsack verpacken)

Und nicht vergessen:
Unerfahrene Personen haben im Watt nichts verloren! Mit einem ausgebildeten und erfahrenen Wattführer macht eine Wattwanderng viel mehr Spaß.

Wattführer Gerke Ennen: Wattlopen


3 weitere Tipps für die Nordsee:

Im Nationalparkhaus Wangerland können Besucher gut und gerne einen ganzen Tag verbringen. Das Wattenmeer steht im Zentrum der Mitmach-Ausstellung. Meine Highlights waren die Nordseeaquarien und der Mikroskopierkurs.

Nationalpark-Haus Wangerland
Kirchstraße 9
26434 Wangerland/Minsen

Mikroskopierkurs im Nationalparkhaus Wangerland

Mikroskopierkurs im Nationalparkhaus Wangerland

Wer immer schon einmal Kiten lernen möchte, ist an der Nordsee an der richtigen Adresse. Wind gibt es auf jeden Fall genug und unser Instrukteur hatte auch die nötige Geduld uns immer wieder und immer wieder die Schnüre des Kites zu entwirren. Danke dafür!

Nordsee Surfschule

Kitesurfen an der Nordsee

Kitesurfen an der Nordsee – es schaut so einfach aus!

Für die Übernachtung hat sich Katja von der Nordsee etwas ganz besonderes einfallen lassen. Sie hat mich im NordseeKarren am Campingplatz Schillig einquartiert. Ich hatte sogar einen Strandkorb ganz für mich alleine!
Irgendwie erinnerte mich der Karren an das Waggonhotel in Anger in der Steiermark, aber es war natürlich doch ganz anders und besonders.

Übernachten im Nordseekarren

Außergewöhnlich Übernachten an der Nordsee: Der Nordseekarren

NordseeKarren
Schilliger Düne
26434 Horumersiel-Schillig


Die Einladung zu dieser Reise erfolgte von Die Nordsee.
Wir waren im August 2017 unterwegs.

45 comments to Wattwanderung an der Nordsee – Watt für ein Spektakel!

Hinterlasse einen Kommentar

  

  

  

Spamschutz - bitte löse die Rechenaufgabe.