Museum Wien – Mein Museumsprojekt

Regelmäßige Leser meines Reiseblogs wissen es längst: Ich liebe Museen! Da ich in Wien zu Hause bin, besuche ich natürlich oft Museen in der Bundeshauptstadt. Wobei sich im Laufe der Jahre eine klare Tendenz abzeichnete. Museen mit Ausstellungen zum Thema Kunst wie die Albertina und das Belvedere besuche ich weitaus öfter wie zum Beispiel das Technische oder Naturhistorische Museum.

Ich kann mich auch nicht erinnern, jemals in einem Bezirksmuseum gewesen zu sein. Diesen Umstand möchte ich ändern, denn die Museumslandschaft Wiens ist vielfältig und durchaus ungewöhnlich. Habt ihr gewusst, dass es in Wien ein Circus- und Clownmuseum gibt? Ein Fälschermuseum und ein Museum für Brennkultur? Diese kleinen Museen bitte ich für mein Museumsprojekt vor den Vorhang.

Belvedere Wien
Belvedere in Wien

Museumsprojekt Wien – Museum Wien

Für mein Museumsprojekt erstelle ich eine Liste an Museen in Wien, die ich noch nie besucht habe. Zusätzlich wird es Blogbeiträge über Museen geben, die ich besonders gerne und regelmäßig besuche. Darunter zählen zum Beispiel das Literaturmuseum in der Johannesgasse und das Jüdische Museum in der Dorotheergasse.

Die Museumsdichte im ersten Bezirk ist übrigens besonders groß. Viele der Museen liegen praktisch in Gehweite.

Welche Museen im 1.Bezirk kommen also auf meine Museumsliste?

Der Prunksaal der österreichischen Nationalbibliothek
Der Prunksaal in der österreichischen Nationalbibliothek

Welche ungewöhnlichen Museen gibt es sonst noch in Wien?

Mit ungewöhnlichen Museen meine ich Sammlungen zu außergewöhnlichen Themen. Oftmals haben diese einen engen Bezug zur Geschichte der Stadt Wien. Da gibt es zum Beispiel das Bestattungsmuseum, das Dritte Mann Museum und das Fiakermuseum.

Folgende außergewöhnlichen Museen werde ich besuchen:

  • Beethovenhaus im 19.Bezirk
  • Bestattungsmuseum am Zentralfriedhof
  • Clownmuseum
  • Dritte Mann Museum
  • Fälschermuseum
  • Fiakermuseum
  • Freudmuseum
  • Kaffeemuseum
  • Kriminalmuseum
  • Pathologisch-anatomische Sammlung (Narrenturm)
  • Porzellanmuseum im Augarten
Wien Museum Dritter Mann
Dritter Mann Museum in Wien

Die Wiener Bezirksmuseen

Zusätzlich neben den staatlichen Museen und den Privatmuseen gibt es in Wien noch eine museale Sonderform: Die Bezirkmuseen.

Gegründet und betrieben wurden diese Museen von Lehrern, die ihren Schülern mit meist privaten Objekten die Geschichte des Bezirks näher brachten. Seit den 1960er Jahren gibt es in Wien in jedem Bezirk ein Bezirksmuseum.

Welches ich demnächst besuchen werde? Natürlich das im 5.Bezirk, meinem Heimatbezirk!

Und jetzt bist Du dran:
Welches Museum in Wien kannst Du mir empfehlen?

2 Kommentare

  1. Veröffentlich von Ewald Muzler am 21/12/2020 um 22:47

    es gibt noch das

    Österreichisches Gesellschafts-
    und Wirtschaftsmuseum
    Vogelsanggasse 36, 1050 Wien
    +43 1 545 2551

    dort arbeite ich ehrenamtlich

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 08/01/2021 um 18:06

      Stimmt! Das habe ich noch nicht auf der Liste!

Hinterlassen Sie einen Kommentar





gudrun-krinzinger-reisebloggerin

GUDRUN KRINZINGER

Ich tue. Ich reise. Ich bin.


Reiseblog von einer reiselustigen, strickbegeisterten, lesesüchtigen und fotografiewütigen Oberösterreicherin mit Hauptsitz Wien und Alte Donau.

Seit 2010 schreibe ich über meine Reisen auf dem Blog Reisebloggerin.at.

MUSEUMSBLOG

BÜCHERBLOG

REISENOTIZEN