21 Dinge, die es nur in Graz gibt

Graz ist für mich wie eine große Wundertüte. Bei jedem Besuch entdecke ich Dinge, die ich noch nie zuvor bemerkt habe. So wie zum Beispiel die Murnockerl, auf die mich Ruth von Discover Graz bei einem Stadtspaziergang aufmerksam gemacht hat. Murnockerl gibt es übrigens nur in Graz.

Und in diesem Beitrag stelle ich euch weitere Dinge vor, die es nur in Graz gibt.

Das gibt es nur in Graz

Murnockerl

Was hat es nun mit diesen Murnockerl auf sich? Ist es eine berühmte Grazer Mehlspeise? Mit Topfen oder Äpfeln oder weil wir uns in der Steiermark befinden, mit Kürbiskernen? Weit gefehlt!

Als Murnockerl bezeichnet man faustgroße, rundgeschliffene Steine aus der Mur, die auch heute noch so manchen Innenhof in Graz schmücken.

Murnockerl sind Steine, die durch das Wasser in der Mur zu runden Steinen geschliffen wurden
Murnockerl gibt es nur in Graz
Grazer Innenhof gepflastert mit Murnockerl
Grazer Innenhof gepflastert mit Murnockerl

Die gotische Doppelwendeltreppe

In der Grazer Burg verstecken sich so manche Sehenswürdigkeiten. Eine davon ist die gotische Doppelwendeltreppe. Laut Wikipedia gibt es in Europa zwar noch weitere Zwillings- oder Doppelwendeltreppen. Doch in Graz steht die einzige, die von Kaiser Maximilian I in Auftrag gegeben wurde.

Die gotische Wendeltreppe in Graz
Die gotische Wendeltreppe in Graz

Die Zeiger des Grazer Uhrturms

Der Grazer Uhrturm ist das beliebteste Wahrzeichen der Stadt. Habt ihr euch schon mal das Ziffernblatt dieser Grazer Sehenswürdigkeit genauer angesehen? Minuten- und Stundenzeiger sind nämlich vertauscht. Gehen in Graz die Uhren anders?

Seit 1569 gibt es am Grazer Uhrturm einen Stundenzeiger. Er reichte für die ungefähre Zeitangabe völlig aus. Als man die Uhr viele Jahre später mit einem Minutenzeiger ausstattete, entschied man sich für die kostengünstigere Variante und gestaltete den Minutenzeiger einfach kürzer.

Der Uhrturm von Graz
Schon aufgefallen? Die Zeiger des Grazer Uhrturm sind vertauscht

St.Andrä Kirche

In bunten Farben und unterschiedlichen Lettern stehen 50 Wörter und Wortgruppen auf der St.Andrä Kirche. Ich entziffere „Skepsis“, das Wort „Pinocchio“, „gelbes Trikot“ und „Science Fiction“. Als wäre diese Kunstinstallation an den Außenmauern einer Kirche nicht schon überraschend genug, entpuppt sich das Innere als einzigartige Kunstgalerie.

Mehr möchte ich gar nicht verraten, bitte plant diese Kirche bei einem Graz Besuch unbedingt mit ein.

Altarraum in der Kirche St.Andrä
Altarraum in der Kirche St.Andrä
Schaukel im Kirchengewölbe
Die Schaukel im Kirchengewölbe ist nur eine von vielen Kunstinstallationen
in der Kirche St-Andrä

Rutschpartie im Schlossberg

Die längste Indoor-Rutsche der Welt befindet sich im Grazer Schlossberg. Die Rutsche windet sich um den Schlossberglift und ist 175 Meter lang. Das Rutsch-Vergnügen dauert circa 40 Sekunden.

Als Angsthase bin ich natürlich nicht gerutscht.

Landeszeughaus

Irgendein kluger Mensch hat einmal gesagt: Kriege gehören ins Museum. Ich bin ebenfalls dieser Meinung. Und trotzdem hat es mich noch nie ins Grazer Landeszeughaus verschlagen, wo die weltweit größte historische Waffensammlung zu sehen ist.

Graz Tourismus
Landeszeughaus
Bild Copyright: Graz Tourismus – Fotograf Harry Schiffer

Link zum Landeszeughaus mit Waffenkammer

Kunsthaus Graz

Kunsthäuser gibt es viele auf der Welt. Graz hat jedoch vielen Städten eines voraus: Sie ist seit 2011 UNESCO City of Design.

Diese Auszeichnung hat es sicherlich auch der außergewöhnlichen Architektur des Kunsthauses zu verdanken. Das „Friendly Alien“ genannte Kunsthaus wurde 2003 eröffnet. Damals war Graz Kulturhauptstadt Europas.

Das Kunsthaus Graz hat übrigens eine eigene Stimme. 10 Minuten vor jeder vollen Stunde erzeugt das Museum ein einprägsames Klangsignal.

Spoiler: Am 30.Oktober 2020 um 10:50 ließ das Kunsthaus keinen Ton von sich hören.

Das gibt es nur in Graz
Ein Kunsthaus in dieser Form gibt es nur in Graz

Die Murinsel

Ein schwimmendes Schneckenhaus? Eine Schildkröte, die auf dem Rücken liegt und in den Himmel schaut? Die Murinsel lässt Raum für allerlei Interpretationen. Für mich steht fest, dass die Insel, die anlässlich der Kulturhauptstadt errichtet wurde, bei Nacht am schönsten strahlt.

Die Murinsel bei Nacht
Die Murinsel bei Nacht
Die Murinsel in Graz
Auch die Murinsel gibt es nur in Graz und sonst nirgendwo

Jugendstilmosaik im Grand Hotel Wiesler

Leopold Forstner war Zeichner, Maler, Illustrator, Buchgrafiker und Mosaikkünstler. Der Schüler von Koloman Moser gestaltete eines der größten Mosaike des Jugendstils. Dieses Glasmosaik ist im Grand Hotel Wiesler zu bewundern.

Das Jugendstilmosaik im Grand Hotel Wiesler
Das Jugendstilmosaik im Grand Hotel Wiesler

Grazer Köstlichkeiten, die es nur in Graz gibt…

…oder von dort den Siegeszug in die Welt antraten.

Kulinarisch ist Graz nicht zu toppen. Die Genusshauptstadt ist für außergewöhnliche Events wie das Trüffelfest und die Lange Tafel bekannt.

Darüber hinaus gibt es kleine, feine Grazer Köstlichkeiten. In diese Kategorie zähle ich die Grazer Schlossbergkugeln.

Die Grazer Schlossbergkugeln vom Linzbichler

Der Linzbichler ist DIE Grazer Institution für Naschkatzen. In dem winzigen Geschäft am Franziskanerplatz habe ich die Schlossbergkugeln erstanden. Sie bestehen aus Zartbitterschokolade und sind gefüllt mit Orangentrüffelmasse und Haselnuss-Maraschino-Marzipan.

Tipp von mir: Kauft NICHT die kleine Packung!

Grazer Schlossbergkugeln - Eine Süßigkeit
Die Grazer Schlossbergkugel gibt es nur in Graz

Die Eisperle

Eigentlich hat mich die Warteschlange abgeschreckt. Und dann habe ich mir gedacht, wenn so viele Leute vor einem Eisladen warten, kann es doch nur gut sein. Das Birneneis war eine Wucht!

Die Eisperle ist ein veganer Eissalon in Graz
Die Eisperle ist ein veganer Eissalon in Graz

Es scheint, als würde man in Graz zum Leben mehr Koffein als in anderen Städten brauchen. Zwei Kultgetränke mit genau diesem Inhaltsstoff wurden nämlich hier erfunden. Zum einen gibt es den MAKAvA Eistee, der als Hauptzutat Matetee beinhaltet. Zum anderen gibt es das Eule Bier, das auch als Reparaturseidl bekannt ist.

Kunst im öffentlichen Raum

Ich mag Städte, die Künstlerinnen und Künstlern eine Bühne bietet. Graz ist in dieser Hinsicht großartig. Hier kommen meine Highlights:

Der Schneemann oder Das Erforschen der Dauer

„Es schneit in Graz? Jetzt schon?“ hat mich eine Userin gefragt, als ich ein Foto vom Schneemann auf Facebook postete. Und der Schneemann aus Marmor grinste sich eins…

Der Schneemann in Graz besteht aus Marmor
Der Schneemann in Graz – Erschaffen von Künstler Manfred Erjautz

Skulpturale Akupunktur

Drei ausrangierte Laternen beleuchten die Mauer des Akademischen Gymnasiums. Sie erinnern an die Diversität der Menschen. Und strahlt nicht in jedem von uns ein Licht? Mal mehr, mal weniger?

Skulpturale Akupunktur
Skulpturale Akupunktur – Installation von Manfred Erjautz

Faun mit Weitblick

Der Faun mit Weitblick sitzt im Landhaushof und sucht den Himmel nach Flugzeugen ab. Das ist zumindest meine Interpretation.

Faun mit Weitblick
Der Faun mit Weitblick

Das Lichtschwert oder Lady Liberty

Schaut die Lady nicht aus wie die Freiheitsstatue in New York? In der Tat, sie könnten fast Zwillinge sein. Die Skulptur neben dem Grazer Opernhaus trägt allerdings statt der Fackel ein Schwert und statt der Tafel eine Kugel. Errichtet wurde Lady Liberty 1992 anlässlich des Festivals Steirischer Herbst. Ursprünglich stand die Figur direkt vor der Oper.

Das Lichtschwert - Skulptur, die es nur in Graz gibt
Das Lichtschwert

Der Grazer Stadtkern

Der Marillenkern befindet sich im zweiten Burghof der Grazer Burg und symbolisiert die Grazer Stadtmitte. Es ist sozusagen der Stadtkern. Ich persönlich hätte ja einen Kürbiskern genommen…

Der Grazer Stadtkern
Der Grazer Stadtkern

Einkaufen in Graz

Fast zum Schluss stelle ich euch zwei Geschäfte vor, die es nur in Graz gibt.

Die Hofbäckerei Edegger-Tax

Zum einen ist es das einzigartige Portal aus Holz, dass Touristen aus aller Welt zur Hofbäckerei Edegger-Tax lockt. Doch hiermit möchte ich an alle appellieren, nicht nur eine Foto von der einzigartigen Fassade zu machen, sondern das Geschäft auch zu betreten und etwas zu kaufen. Ich war von der Topfengolatsche sehr angetan.

Die Hofbäckerei Edegger-Tax hat eine einzigartige Holzfassade
Die Hofbäckerei Edegger-Tax hat eine einzigartige Holzfassade
Die Topfengolatschen sind allerdings auch nicht zu verachten

Das Füllfederhaus M.Störtz

Wann habt ihr zum letzten Mal eine Füllfeder in der Hand gehalten? Ich kann mich ehrlich gesagt nicht mehr erinnern. Aber ich habe mir sagen lassen, dass die Auswahl an Schreibgeräten aller Art (Kugelschreiber, Tintenrollern, Faser- und Bleistifte) die größte in Österreich ist.

Das Füllfederhaus in Graz
Das Füllfederhaus in Graz verkauft und repariert Füllfedern

Trüffelwanderung in Graz

Ich habe die Trüffel bisher in Istrien, Piemont und Perigord verortet. Nie im Leben wäre ich auf Idee gekommen, in Österreich auf Trüffeljagd zu gehen. Doch vor einigen Jahren war es plötzlich soweit. Die Grazer Biologin Gabriele Sauseng entdeckte mithilfe ihrer Hunde im Grazer Leechwald die teuren Knollen. Trüffeln aus Graz verfeinerten von nun an die Speisen der Grazer Spitzengastronomie. Es folgte eins aufs andere und das Grazer Trüffelfestival wurde ins Leben gerufen.

Und anlässlich dieses Trüffelfestes darf man die Trüffelsucherin begleiten und im Anschluss der Wanderung die gefundenen Schätze verkosten. Das gibt es nur in Graz!

Trüffelwanderung Graz
Trüffelwanderung Graz

Haben euch meine einzigartigen Dinge über Graz gefallen? Habe ich etwas Wichtiges vergessen? Dann schreibt es mir bitte in den Kommentaren.

Die Bilder in diesem Beitrag stammen übrigens von verschiedenen Städtetrips nach Graz.

8 Kommentare

  1. Veröffentlich von Ute am 11/11/2020 um 16:21

    Das wunderbare Festival Murton sollte man auch erwähnen. Die ganze Stadt ist dann voller Musikanten aller Couleir. Von Chören bis Bigband ist alles dabei.

  2. Veröffentlich von Siegfried Hübschmann am 11/11/2020 um 16:52

    Wenn man eine Uhr mit vertauschten Zeigern ( Der große zeigt die Stunden, der kleine die Minuten.) sehen will, braucht man nicht unbedingt nach Graz. Die Uhr in der Stadtpfarrkirche in Cham in der Oberpfalz (Bayern) weist die gleiche Besonderheit auf.

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 12/11/2020 um 08:06

      Danke schön! Aber nach Graz muss man trotzdem…

  3. Veröffentlich von Beatrice Chicanaux am 15/11/2020 um 19:16

    allein Dein blog ist ein guter Grund sich mal Graz genauer anzusehen! sehr inspirierend

  4. Veröffentlich von Lisbeth Zamecnik am 17/11/2020 um 19:28

    Schöner Bericht. Wo befindet sich eigentlich die „Skulpurale Akupunktur“ ? Ist sehr schön.

    Was das Kunsthaus betrifft, das mögen viele Grazer nicht. Mir gefällt es nur, wenn es finster ist, dann sieht man nur die beeindruckende Beleuchtung, nicht aber die Form. Sieht aus wie ein inneres Organ. Ist freilich Geschmackssache.

    Der Science Tower fehlt!

    • Veröffentlich von Reisebloggerin am 18/11/2020 um 11:32

      Oh, Science Tower? Wo ist der? Die Skulpturale Akupunktur ist am Akademischen Gymnasium angebracht…

Hinterlassen Sie einen Kommentar





gudrun-krinzinger-reisebloggerin

GUDRUN KRINZINGER

Ich tue. Ich reise. Ich bin.


Reiseblog von einer reiselustigen, strickbegeisterten, lesesüchtigen und fotografiewütigen Oberösterreicherin mit Hauptsitz Wien und Alte Donau.

Seit 2010 schreibe ich über meine Reisen auf dem Blog Reisebloggerin.at.

MUSEUMSBLOG

BÜCHERBLOG

REISENOTIZEN