Ich über mich

Folge mir auf

Facebook   Google Plus   Twitter   Instagram

Pinterest   Flickr   YouTube   RSS Feed

Der Rest der Welt

Oldtimer in Kuba

[7ways2travel] – Meine Reisetipps für Kuba

Kuba, Kuba und nochmals Kuba. Die Insel in der Karibik ist omnipräsent. Ob Reisebüro oder Fluglinie, ob Tageszeitung oder Magazin, ob Reiseblog oder Diskussion mit Freunden, die einen waren schon da und die anderen wollen hin. Und jeder hat etwas ...
Weiterlesen …
Westwärts zur Playa Maguana

Westwärts zur Playa Maguana

Meiner Meinung nach kann man nie genug Reiseführer haben. Je nach Land und Aufenthaltsdauer schleppe ich gut und gerne bis zu vier Exemplare mit mir herum. Zwar bleiben die Reiseführer oftmals im Hotelzimmer zurück, denn eine Stadt erkunde ich gerne ...
Weiterlesen …
Mit dem Mietauto unterwegs in Kuba

Mit dem Mietauto unterwegs in Kuba

Schon vor fünf Jahren sind wir mit einem Mietauto durch den Westen Kubas gedüst, hatten die achtspurige, bis auf einen einzigen Knoblauchverkäufer verlassene Autopista bewundert und die fehlende Straßenbeschilderung verflucht. Wie würde unsere Fahrt diesmal verlaufen? Gibt es mehr Tankstellen ...
Weiterlesen …
Baracoa

Baracoa

Guantana-, Guantana-, Guantana-, Guantana-, schon wieder war die Schallplatte im El Poeta in Baracoa hängengeblieben. Zum dritten Mal in der letzten halben Stunde stand Pablo, der Besitzer des Lokals auf, ging zum Schallplattenspieler und korrigierte die Nadel auf der Platte ...
Weiterlesen …
Casas particulares in Kuba

Casas particulares in Kuba

Um den Bürgern Kubas die Möglichkeit zu geben, zum wenigen Staatsgehalt etwas dazu zu verdienen, ließ man sie ihre Häuser für Touristen öffnen. In den sogenannten Casas particulares durften bis 2012 maximal zwei Zimmer vermietet werden, inzwischen hat man diese ...
Weiterlesen …
Cayo Largo

Cayo Largo

Der Transfer zum Flughafen nach Cayo Largo ist gesichert; mulmig wird uns nur beim Anblick der kleinen Propellermaschinen. Doch alles geht gut und wir landen auf der kleinen Insel Cayo Largo. Die schönsten Strände Kubas soll es hier geben und der Reiseführer ...
Weiterlesen …
Havanna und die schönsten Fotos

Havanna und die schönsten Fotos

Früh am morgen starten wir unseren Wagen und verlassen Remedios Richtung Havanna. Remedios wird mir immer in Erinnerung bleiben. Es geht retour nach Havanna; quer durchs Land und ohne Zwischenfälle treffen wir in der Stadt ein. Noch einmal gehen wir durch die Straßen, photographieren Alltagsszenen ...
Weiterlesen …
Lebensfreude made in Remedios

Lebensfreude made in Remedios

In Remedios setzen wir uns in eine Bar und beobachten die Leute. Den einarmigen Autoputzer, der mit Akribie die Mietautos der wenigen Touristen wäscht und den Gemüseverkäufer, der mit seinem Fahrrad von Haus zu Haus fährt und seine Tomaten und Zwiebeln anpreist ...
Weiterlesen …
Kubanische Rhythmen in Remedios

Kubanische Rhythmen in Remedios

Louis konnte uns nicht zum Bleiben überreden und unsere Reise geht weiter Richtung Norden. In Manaca Iznaga machen wir Halt und besteigen den Turm der ehemaligen Zuckerfabrik. Keuchend erreichen wir nach 135 Stufen die oberste Plattform und genießen den herrlichen Ausblick. Viel ist nicht ...
Weiterlesen …
Trinidad - die Weltkulturstadt der Unesco

Trinidad – die Weltkulturstadt der Unesco

Die Patata ist ausgezeichnet, der Guavesaft dazu ein Genuss und so gestärkt geht es weiter Richtung Trinidad. Diese Stadt lebt vom ehemaligen Reichtum der Zuckerdynastien, deren herrschaftliche Paläste nun als Museen zu besichtigen sind. Der Reichtum der damaligen Zeit muss ...
Weiterlesen …
Cienfuegos, die Stadt der Zuckerbarone

Cienfuegos, die Stadt der Zuckerbarone

Ein kurzes Stück auf der Autopista, dann rechts abbiegen und schon geht es durch Zuckerrohrplantagen nach Cienfuegos. Diese Stadt war und ist dem Zucker verhaftet. Der Handel mit Zucker brachte Cienfuegos unermesslichen Reichtum und viele Villen im Stil der Kolonialzeit ...
Weiterlesen …
Pelikan in Kuba

Mit dem Tretboot auf Vogelbeobachtung in Kuba

Nicht viele Gäste verirren sich in die Villa Guama, gestern waren gerade mal 10 Personen beim Abendessen und heute sind es 12. Der Nachmittag ist getrübt durch laute Disko Musik beim Pool und Francesco erklärt uns, dass viele Kubaner den Sonntagnachmittag ...
Weiterlesen …
Villa Guama, das Vogelparadies Kubas

Villa Guama, das Vogelparadies Kubas

Die freundliche Dame im Museum Giron legt uns das Videoband in den Rekorder. Ein 15-minütiger schwarz-weiß Film über die Invasion in der Schweinebucht wird gezeigt. Die Gefangenen starren traurg in die Kamera. Was muss das für ein Gefühl sein, in das ...
Weiterlesen …
Zapata, die Halbinsel im Süden

Zapata, die Halbinsel im Süden

Nach dem üppigen Frühstücksbuffett brechen wir Richtung Zapata auf. Diese Halbinsel im Süden soll ein Paradies für Vogelbeobachter sein. Nach einer Bootsfahrt auf dem Rio Hataguanico kann ich diese Aussage bestätigen: Nicht nur Falken, Reiher und Ibisse sind zu sehen, auch ...
Weiterlesen …
Wo geht es hier nach Varadero?

Wo geht es hier nach Varadero?

Die Fahrt von Vinales bis nach Varadero ist eine Herausforderung. Meine Fähigkeiten als Kartenleser sind gefragt und ich versage kläglich. Die fehlende Strassenbeschilderung führen uns mehrmals in die Irre. Rechts, links, Osten, Westen? Keine Ahnung. Mehrmals müssen wir umkehren. Schließlich schaffen wir ...
Weiterlesen …
Pinar del Rio: das Paradies für Zigarrenliebhaber

Pinar del Rio: das Paradies für Zigarrenliebhaber

Um 8 Uhr starten wir Richtung Pinar del Rio. Die Tabakplantage Casa de Robaina in der Gegend soll die interessanteste des Landes sein. Doch so leicht ist diese nicht zu finden, auch die mitgebrachten Reiseführer widersprechen sich hinsichtlich der Wegbeschreibung. Ein ...
Weiterlesen …