Ich über mich

Folge mir auf

Facebook   Google Plus   Twitter   Instagram

Pinterest   Flickr   YouTube   RSS Feed

Der Rest der Welt

Muster und Struktur in der Wüste

Muster und Struktur in der Wüste

Muster bezeichnet allgemein eine gleichbleibende Struktur, die einer sich wiederholenden Sache zugrunde liegt, bzw. eine zur gleichförmigen Wiederholung (Reproduktion) bestimmte Denk-, Gestaltungs- oder Verhaltensweise bzw. einen entsprechenden Handlungsablauf. Das Wort „Muster“ wurde im 15. Jahrhundert aus dem italienischen mostra „Zeichen, ...
Weiterlesen …
Tür

Türen im Oman

Die Türen im Oman haben mich begeistert. Reich verzierte Türstöcke und geschnitzte florale Elemente gehören zum Standard eines Hauses. In manchen Dörfern sind die Türen aus Blech und weniger geschmückt, dafür fallen die Farben ins Auge. Und da die Häuser ...
Weiterlesen …
Ein Kamel in der Wüste

Oman und seine Sehenswürdigkeiten

Traurig aber wahr, ich habe mir nicht viel erwartet vom Oman. Das Buch „Die Brunnen der Wüste“ von Thesiger verstaubte schon länger im Regal und die Vorbereitungszeit war einfach zu knapp, um sich noch großartig einzulesen. Und dann erwarten mich ...
Weiterlesen …
Meeresschildkröte in Ras al Jinz

Ras al Jinz und viele Meeresschildkröten

Ras al Jinz ist das nächste Ziel unserer Reise. Wir fahren entlang der Küste. Das Klima hat sich geändert, die Luftfeuchtigkeit ist gestiegen. Die umliegenden Dörfer sind wie ausgestorben. Aber kaum entdeckt uns ein Kind, werden wir freudestrahlend begrüßt: Salam ...
Weiterlesen …
Ein Kamel in der Wüste

Die Wüste im Oman

Die Wüste im Oman hat ihren besonderen Reiz. Die Dünen, die in den unterschiedlichsten Farben leuchten. Wir haben zwei Nächte in einem Beduinencamp gebucht. Unser Treffpunkt für die Fahrt im Konvoi lautet ungefähr so: Um 15 Uhr beim großen Baum ...
Weiterlesen …
Al Mintirib

Al Mintirib

Im Gegensatz zu allen anderen Forts, die wir bisher besichtigt haben, ist das Fort in Al Mintirib rechteckig. Auch hier hat man sich sehr viel Mühe mit der Restaurierung gemacht. Etwas besonderes an diesem Fort ist, dass beim Bau kein ...
Weiterlesen …
Die Altstadt in Ibra

Ibra und die prunkvolle Vergangenheit

Ibra gilt als eine der ältesten Städte im Oman und so wie in Al Hamra und Jabrin finde ich Stadtteile vor, die dem Verfall preisgegeben sind. Auffallend ist, dass die Gebäude mehrstöckig sind. Man erkennt noch die geschwungenen Tor- und ...
Weiterlesen …
Jebel Akhdar

Jebel Akhdar

Kann man auf diesen unfruchtbar wirkenden Terrassen in Jebel Akhdar Obst und Gemüse anbauen? Ja, die Omanis beweisen es. Diese Art der Bewirtschaftung sieht unglaublich mühselig aus, aber belohnt werden die Bauern mit Pfirsichen, Granatäpfeln, Walnüssen und Weintrauben. Leider sind ...
Weiterlesen …
Kinder im Souk

Nizwa und der Souk

Der Platz, wo freitags der Viehmarkt stattfindet, ist leer. Eine französische Touristengruppe formiert sich um einen Händler, der mit der bloßen Hand den geräucherten Fischen die Haut abzieht. Der Souk von Nizwa ist riesig. Es gibt zum Beispiel einen eigenen ...
Weiterlesen …
Al Hamra

Al Hamra im Oman

In Al Hamra bietet sich dasselbe Bild wie im alten Ortsteil von Bahla. Vergessene Ruinen aus Lehm zeugen von einer beeindruckenden architektonischen Geschichte. Diese Reise fand im Jänner 2013 statt ...
Weiterlesen …
Al Misfah

Al Misfah im Oman

Als eines der schönsten Dörfer im Oman gilt der kleine Ort Al Misfah in den Bergen. Ein riesiges Schild heißt die Besucher willkommen, fordert aber auch Pflichten der zahlreichen Touristen ein. Kurze Hosen sind tabu, Frauen sollen sich dezent kleiden ...
Weiterlesen …
Die Moschee in Bahla

Bahla

Die Moschee von Bahla erinnert mich mit ihren zwei Türmen ein wenig an eine römisch-katholische Kathedrale. Sie gehört zu einen der wenigen Moscheen im Oman, die man auch als Nichtmoslem betreten darf. Ich hole ein Tuch aus meiner Tasche und ...
Weiterlesen …
Jabrin

Jabrin

Jabrin erinnert mich an ein Märchenschloss, entsprungen wie aus dem Märchen aus tausendundeine Nacht. Ich glaube jeden Augenblick, dass ein arabischer Sultan um die Ecke biegt und wirklich - nein, es ist nur einer der Guides. Treppen führen hinauf in ...
Weiterlesen …
Das Wadi Sahtan im Oman

Das Wadi Sahtan

Heute steht das Wadi Sahtan am Programm. Trotz Karte und vielen Reiseführern ist es für uns eine Herausforderung den richtigen Weg zu finden. Wieder schreibt der Reiseführer so nett: Nach 10,5 km biegen sie rechts ab, nach 2,7 km biegen ...
Weiterlesen …
Das Wadi Abyadh im Oman

Das Wadi Abyadh im Oman

Wir besuchen das Wadi Abyadh, das auch "das weiße Wadi" genannt wird. Laut Reiseführer geht es circa zehn Kilometer in das Wadi hinein, bis es mit dem Auto unpassierbar wird. Dann geht es zu Fuß 20-30 Minuten weiter, bis man ...
Weiterlesen …
Die Festung Nakhl im Oman

Von Nakhl zu den heißen Quellen Ain Thowarah

Wir sind auf dem Weg nach Nakhl um die dortige Festung zu besichtigen. Es ist viel Verkehr. Der Feiertag heute (Geburtstag des Propheten Mohammed) und der morgige "normale" Freitag, veranlasst die Omanis die Stadt zu verlassen. Viele Großfamilien decken sich ...
Weiterlesen …