Ich über mich

Folge mir auf

Facebook   Google Plus   Twitter   Instagram

Pinterest   Flickr   YouTube   RSS Feed

Der Rest der Welt

Restaurants in Istrien

Ein Satz bleibt mir nach meiner Istrien Reise besonders in Erinnerung. Es war in Fažana und der Satz lautete: „Wir haben da eine Kleinigkeit für euch vorbereitet“. Der Tisch bog sich fast unter der Last von raffiniert zubereiteten Sardellen, ein Gericht, das bei uns vor allem für seine Haltbarkeit bekannt ist, kommt dessen Inhalt doch meist aus der Dose.

Doch hier, im Restaurant Stara, wurden die Fische eingelegt, auf Polenta präsentiert und in Tempurateig herausgebacken. Das gleiche passierte einen Tag später im Velo Kafe in Labin, der Schwerpunkt des „Light Lunch“ waren wieder Sardellen, nicht unbedingt mein Leibspeise, aber wieder waren die einzelnen Gerichte raffiniert zubereitet.

Im Inneren des Landes liegt der Schwerpunkt wiederum eindeutig auf Trüffeln. Die wurden mit Lust und Laune über so ziemlich alle Speisen gehobelt, dass es eine wahre Freude war und die Bruschetta im Restaurant Loggia in Oprtalj unter einem Berg von Trüffelspänen verschwand. Die Austern wiederum schmeckten mir im Restaurant Sv. Nikolai in Porec besonders gut, die hausgemachten Nudeln waren in La Parenzana einfach göttlich und besonders guter Käse wurde uns bei einer Weinverkostung in der Weinkellerei Tomaz serviert.

Istrien, ein Land für Gourmets, wäre hätte das gedacht?

Ich habe mich durch das Land geschlemmt und ehrlicherweise lagen meine Prioritäten auf dem Genuss und weniger in der Dokumentation der verspeisten Gerichte. Daher stelle ich hier nur kurz mit Fotos meine Lieblingsrestaurants in Istrien vor.

Ich startete meine kulinarische Reise in Novigrad mit dem Besuch des Gnam-Gnam-Festes direkt am Hafen. Die weiteren Termine für dieses Gourmetfest findet ihr hier: Meer auf dem Tisch

Jakobsmuscheln in Novigrad

Gnam-Gnam-Fest in Novigrad

Meine nächste kulinarische Station war ebenfalls in Novigrad. Das Restaurant Navigare im Hotel Nautica bietet einen wunderschönen Blick auf die Marina in Novigrad und gab mir den ersten Einblick in die istrische Küche.

Restaurant Navigare

Miesmuscheln

Nautica Hotel – Restaurant Navigare
Sv.Anton 15, Novigrad
http://www.nauticahotels.com/restoran-de.html

In Poreč  war ich zu Gast bei Nikola. In seinem Restaurant habe ich nach langer Zeit wieder eine Auster geschlürft. Ich liebe diese Dinger!

Sv.Nikola

Austern

Fisch

Sv.Nikola
Obala M.Tita 23, Poreč
http://www.svnikola.com/index.html

Da der nächste Ort ebenfalls am Meer liegt, ist es nicht verwunderlich dass in Fažana Fisch auf den Teller kommt. Und zwar ein ganz besonderer Fisch: Die Sardelle. Es gibt sogar eine eigene Sardellen-Akademie!

Sardellen

Stara Konoba
Trg Stare škole 1, Fažana
https://www.facebook.com/konoba.kodstarogferala

Mitten auf dem Marktplatz in Labin hat man sich im Velo Kafe ebenfalls der Sardelle verschrieben. Und dem Olivenöl, denn nicht weniger drei verschiedene Arten standen für uns bereit. Mein Highlight war das Dessert.

Velo Kafe in Labin

Olivenöl aus Istrien

Nachspeise im Velo Kafe in Labin

Velo Kafe
Titov trg 12, Labin
http://www.velokafe.com/restaurant.php

Eines meiner Highlights in Istrien war der Besuch des Restaurants Loggia in Oprtalj. Es passte einfach alles. Der Ausblick, der Sonnenuntergang, der Duft nach Lavendel, die Bedienung und das hervorragende getrüffelte Essen. Hier möchte ich unbedingt noch einmal hin!

Restaurant Loggia

Restaurant Loggia in Oprtalj

Restaurant Loggia – Coslovich
Matka Laginje 17, Oprtalj
http://www.coslovich.com/hr/

Und noch ein zweites Highlight meiner Reise verrate ich euch: Casa Romantica La Parenzana. Hier hat mich nicht nur die Küche angesprochen, sondern das Ambiente des ganzen Hauses mit den liebevoll eingerichteten Zimmern. Urlaub abseits vom Trubel? Hier ist es möglich!

La Parenzana

Offenes Feuer

Beefsteak

La Parenzana
Volpia 3, Buje
http://parenzana.com.hr/de/

Trüffeln, Trüffeln und nochmal Trüffeln standen im Konoba Mondo in Motovun auf der Speisekarte.

Konoba Mondo

Trüffelpolenta

Konoba Mondo
Barbacan 1, Motovun
https://www.facebook.com/pages/Konoba-Mondo-Motovun

Die meiste Auswahl an Restaurants in Istrien hat man in Rovinj. Da war ich dann froh, dass ich in einer Nebengasse ein kleines verträumtes Restaurant entdeckte: Konoba Ulika. Um die Mittagszeit hatte ich noch nicht soviel Hunger. Ich ließ mir eine Kleinigkeit empfehlen und der empfohlene „Sommerbuger“ schmeckte fantastisch!

Sommerburger Konoba Ulika

Konoba Ulika
Porecka 6, Rovinj
https://www.facebook.com/pages/Restoran-Konoba-Ulika

Na, Hunger bekommen? Dann viel kulinarisches Vergnügen in den Restaurants in Istrien! Noch habe ich mich nicht auf die Waage gestellt…

Die Region Istrien hat mich anlässlich der Aktion Share Istria eingeladen, das Land, die Kultur und die Küche kennenzulernen. Vielen Dank!