Rotweinherbst in Horitschon

Rotweinherbst in Horitschon

Was ich am Samstag beim Rotweinherbst in Horitschon gelernt habe? Dass die Weinbauern beruflich sehr flexibel sind. Zum Beispiel bezeichnet sich Franz Weninger vom gleichnamigen Weingut als Geburtshelfer, bei Alfred Moritz weiß ich jetzt nicht so genau, ist er mehr ...
Weiterlesen …
Wein im Park

Wein im Park

Mein Weingeschmack hat sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Vom Chardonnay bin ich komplett abgekommen, dafür ist der Grüne Veltliner in meinen Weinschrank eingezogen. Rotweine trinke ich prinzipiell lieber im Winter, gerne heiß, aufgemotzt mit Nelken, Zimt und Zucker ...
Weiterlesen …
Althof Retz

Althof Retz

Schon als ich den Schlüssel im Schloss drehte, hörte ich es flüstern. „Pssssst“, vernahm ich eine tiefe Stimme, „benehmt euch, wir haben einen neuen Gast.“ Neugierig öffnete ich die Tür. Ich stand in einem Winzerzimmer im Althof Retz. Rechts von ...
Weiterlesen …
Radwanderung durch die Wachau

Das Gartenhotel und Weingut Pfeffel in der Wachau

Gerade sind wir Richtung Weissenkirchen mit unseren Leihfahrrädern losgetreten, da erwischt uns der Regen. So kehren wir halt um und erfahren trotzdem allerlei Wissenswertes über den Wein in der Wachau. Alexander Pfeffel, Junior-Chef des Gartenhotels und Weinguts Pfeffel, weiß auf ...
Weiterlesen …
Winzer Krems, Sandgrube 13

Winzer Krems, Sandgrube 13

Plötzlich höre ich Stimmen. Und daran ist nicht mein Weinkonsum schuld. Die zwei Weingeister im Wein.Schatz in der Sandgrube 13 streiten. Der eine freut sich über Gäste, der andere will sie aus seinem Keller jagen. Denn schließlich sind die Besucher ...
Weiterlesen …